JANUAR 2019

JANUAR 2019 · 31. Januar 2019
Nimm Dein Leben selbst in die Hand, sonst wird das nichts. So ist es tatsächlich. Die Schritte sind eingeleitet, aber von alleine fällt es einem nicht vor die Füsse. Man muss es selbst tun, sich selbst kümmern und selbst die Entscheidungen treffen. Die Entscheidungen zu treffen war mich das Schwierigste. Oder eher diese Erkenntnis offen zu kommunizieren. Das merke ich heute wieder. Ich bin einen riesen Schritt gegangen, der mir nicht leicht gefallen ist, dennoch weiss ich, dass es für mich...
JANUAR 2019 · 30. Januar 2019
Ich gehe heute mit einem ganz anderen Gefühl zur Arbeit. Es fühlt sich leichter an. Es tut gut darüber zu reden und sich offen einzugestehen, was mit einem los ist. Hätte ich zu Beginn dieses Blogs nicht gedacht, dass es sich so bei mir entwickelt und ich so tolle Unterstützung erhalte. Man fühlt sich irgendwie blank gezogen, klein und elend, aber heute geht es mir definitiv besser. Die Komfortzone zu verlassen und sich zu "outen" war ein riesen Schritt für mich. Ein unangenehmer...
JANUAR 2019 · 29. Januar 2019
Musik hören, Buch lesen, Podcast hören... diese Dinge gehören heute Nacht zu meinen Versuchen immer wieder einzuschlafen. Ich bin wie gerädert als der Wecker geht. Zum ersten Mal freue ich mich nicht auf das EMS Training MORGENS um acht Uhr. Ich bin müde und redefaul. Egal, nachher bin ich bestimmt froh, wenn ich dort war. Mein Trainer merkt es mir an, dass ich heute anders bin. Er bekommt es aber hin, dass wir beim Training plaudern und auch lachen. Das Training tut gut. Auf der Arbeit...
JANUAR 2019 · 28. Januar 2019
Sie war stets bemüht. So fühle ich mich heute. Sie war stets bemüht, zu grinsen und gute Laune zu zeigen. Das "stets bemüht" fällt bei den oberflächlichen Menschen im Umfeld nicht auf. Ist interessant, wenn man sein Umfeld mal genauer betrachtet. Das Umfeld, das man sich nicht aussuchen kann, zumindest im Moment nicht. Wie wenig Menschen mich davon richtig gut kennen und wie vielen ich tatsächlich etwas "vorspielen" kann, dass es mir augenscheinlich gut geht. Oder die Menschen, die aus...
JANUAR 2019 · 27. Januar 2019
Vielen lieben Dank an Euch alle. Ihr seit richtig spitze. DANKE für Eure tollen Feedbacks zu meinem Blog und dass ihr meinen Blog so gerne verfolgt. Es bedeutet mir wirklich sehr viel und es tut gut, zu wissen, dass ihr diesen Blog mit Freude verfolgt und für mich da seit. Eine Freundin hat mir vorhin noch geschrieben, dass sie heute alles von Anfang an nochmal gelesen hat. Und sie es beeindruckend findet, wie offen ich bin, wie ich mich den Dingen stelle und trotz allem nicht aufgebe und...
JANUAR 2019 · 26. Januar 2019
Obwohl ich einen Kater habe, fühle mich gerade richtig wohl. Ich wache neben einer tollen Frau auf, eine tolle Freundin, die mich immer wieder zum Lachen bringt, darf mit ihr in einem Bett schlafen und kann mich morgens einfach bei ihr ankuscheln und wieder einschlafen. Ja so machen das manche Frauen unter sich. Einfach zeigen, dass man sich gern hat und es einem gut tut, dass es den anderen in seinem Leben gibt. Da fällt einem wieder auf, was man einem ohne Partner fehlt. Die Geborgenheit...
JANUAR 2019 · 25. Januar 2019
Einen halben Tag arbeiten, dann ist Wochenende. Geschafft! Die Woche ging ganz schön schnell rum. Auch der heutige Arbeitstag ging schnell rum. E-Mails abarbeiten, Präsentation für Montag vorbereiten, ein paar Telefonate und schon mal ein bisschen aufräumen und entrümpeln vor unserem Büroumzug nächste Woche. Heute ist wieder ein Coaching mit Danilo. 75 Minuten. Ich bin gespannt. Wir telefonieren über Whatsapp. Die Sitzung hat es echt in sich. Das Thema betrifft meine Vergangenheit. Ist...
JANUAR 2019 · 24. Januar 2019
Kennt ihr das? Ihr wacht morgens auf und habt einen fixen Gedanken im Kopf? Das habe ich in letzter Zeit häufiger. Ich sollte mir langsam angewöhnen Block und Stift ans Bett zu legen... Wenn ich es nicht aufschreibe, ist der Gedanke relativ schnell wieder aus dem Kopf verschwunden. So sehr ich mich anstrenge, mir fällt es einfach nicht wieder ein. Der heutige Gedanke ist allerdings hängen geblieben. Ich hatte ja gestern Abend noch mein Coaching bei Danilo. Er hat mir viele neue...
JANUAR 2019 · 23. Januar 2019
Ich stelle fest, dass es mir innerhalb der Woche, wenn ich arbeite und dann auch noch "on Tour" bin, verdammt schwierig fällt meinen Blog zu schreiben. Es ist schwierig mich aufzuraffen. Zum Einen weil es mir momentan nicht gut geht beziehungsweise ich nicht gut drauf bin und weil ich nach der Arbeit echt durch bin. Es habe definitiv Spass daran, meinen Tag Revue passieren zu lassen und dies hier zu erzählen und zu teilen. Es ist eine Art Tagebuch. Oder auch eine Art von Therapie. Eine...
JANUAR 2019 · 22. Januar 2019
Gestern war viel zu tun, ich habe aber "früh" Feierabend gemacht. War schön, einfach mal zu gehen, alles stehen und liegen zu lassen, ohne an die nicht erledigte Arbeit zu denken. Sollte ich öfters machen! Heute ging es früh morgens mit meiner Mitarbeiterin zu einer Messe nach Süddeutschland. Wir haben dort einige Termine und ich will parallel die Chance nutzen, meine Mitarbeiterin vielen Kontakten vorstellen. Mit dem Hintergedanken, dass sie unsere Kontakte persönlich kennenlernt und...

Mehr anzeigen