MÄRZ 2019

MÄRZ 2019 · 31. März 2019
Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. Deine Vergangenheit kannst Du nicht ändern. Sie ist passiert und das ist auch gut so. Denn alles was bisher in Deinem Leben passiert ist, hat Dich zu dem gemacht, was Du heute bist. Ein mit ziemlicher Sicheheit wundervoller, grossartiger und einzigartiger Mensch auf diesem Planeten! Jeder von uns ist einzigartig und unglaublich wertvoll. Auch wenn wir das manchmal nicht sehen und wahr haben wollen. Das liegt an...
MÄRZ 2019 · 30. März 2019
Mach aus Deinen Ängsten Mut. Da ist sie wieder, die Angstwolke. Die dunkle Wolke, die beklemmend, angsteinflössend ist, Du bekommst Schweissausbrüche, Dein Magen dreht sich um 180 Grad, kannst nicht mehr richtig denken und handeln... Du nimmst all Deinen Mut zusammen und gehst durch diese Angst, nur einen Schritt. Manchmal ein Großer, manchmal auch nur ein Kleiner, je nachdem vor was für einer Herausforderung Du gerade stehst. Du machst diesen Schritt, dann erscheint ein scheinbar...
MÄRZ 2019 · 29. März 2019
Geh raus und erlebe Abenteuer! Das Leben wartet auf Dich! Nutze Deine wertvolle Lebenszeit. Sei wieder Kind und fang an zu spielen, fang an auszuprobieren, Abenteuer zu erleben. Was haben wir denn als Kind gemacht? Was machen unsere Kinder und was macht die Natur? Sie leben es uns vor, wie einfach das Leben ist. Nur wir alleine machen es kompliziert, weil wir uns zu viele Gedanken machen. Alles dreimal überlegen, bevor wir loslegen und es dann doch sein zu lassen. Kinder machen einfach. Sie...
MÄRZ 2019 · 28. März 2019
Das GESTERN ist GESCHICHTE, das MORGEN ist ein RÄTSEL, das HEUTE ist ein GESCHENK. Also genieße jeden Tag und mach was draus. Lebe Dein Leben und lass Dir nicht von anderen Dein Leben leben und bestimmen. Nur Du hast es in der Hand. Übernimm die Verantwortung für Dein Leben. Das GESTERN ist Vergangenheit, die können wir nicht ändern. Was morgen passiert, wissen wir auch nicht. Wir können es aber durch gesetzte Ziele selbst richtungsweisend beeinflussen. Nimm das HEUTE als Geschenk. Sei...
MÄRZ 2019 · 27. März 2019
"Was Dich nicht glücklich macht lass los." Kennst Du das? Es gibt so viele Situationen im Leben, die uns nicht glücklich machen. Kurzfristige und auch langfristige Situationen und Tätigkeiten. Und dennoch machen wir sie trotzdem. Dabei ist das Leben so kurz und wertvoll. Es sollte zumindest so sein. Wir sollten jeden Tag genießen, als sei es der Letzte im Leben. Klingt krass, aber so ist doch. Aber wer lebt denn tatsächlich so? Wir sind so in unserem Alltag, in unserem Hamsterrad gefangen...
MÄRZ 2019 · 26. März 2019
"Die Heilung ist ein Prozess. Gib Dir selbst die Zeit. Nimm Dir die Zeit und verwende sie mit tollen Momenten und stillen Stunden nur für Dich!" Das darf ich dann auch erst lernen. Jahrelang war ich auf der Überholpur, immer Vollgas gegeben, war nicht aufzuhalten, dann die körperliche Bremse mit dem Burnout vor zwei Jahren. Jetzt ein Radikalstop im Leben, die Hummeln im Hintern, den Tatendrang und ich merke, dass ich wieder auf die Überholspur will. Mich zieht es förmlich dorthin. Wobei...
MÄRZ 2019 · 25. März 2019
ERSCHÖPFUNG IST DER WECKRUF DER DICH AUFRÜTTELN SOLL, DIE RICHTUNG ZU ÄNDERN!! Es kann verdammt lange dauern, bis man diesen Satz bewusst versteht und die Gedanken zulässt. Bei vielen Menschen passiert es sogar gar nicht. Der eigene Körper zeigt einem die Grenzen. Aber wie lange ignorieren wir sie, schieben die Alarmsignale immer vor uns her. Wird schon gehen. Nur noch das eine Projekt. Danach wird es besser und einfacher. Ich schaffe das schon. Geht es Dir manchmal genauso? Dann höre auf...
MÄRZ 2019 · 23. März 2019
"Manchmal wartet das Glück nur ein kurzes Stück hinter der Entscheidung, die Du nicht treffen willst". Wir können Dinge nicht vorhersehen, aber wir können den Mut aufbringen, schwierige Entscheidungen zu treffen. Einfach durch die Angst gehen. Ich habe so verdammt lange mit mir gerungen, bis ich diesen schweren Schritt gegangen bin. Mein Alltag war die Arbeit. Daneben gab es so gut wie nichts. Es war ganz lange unvorstellbar für mich, meinen Job aufzugeben, weil er mir ja Spass gemacht...
MÄRZ 2019 · 22. März 2019
"Eat the frog in the morning" in diesem Sinne starte ich meine Ablage direkt am Morgen. Dinge, die man ständig verschiebt, die keinen Spass machen und unter'm Strich eine Menge Energie rauben, weil man sie ständig nach hinten verschiebt. Und wenn man es dann gemacht ist, ist es relativ schnell erledigt. Kennt ihr das? Wenn man das Unangenehmste direkt morgens macht, kann der Tag einfach nur gail werden, weil der Sch... direkt erledigt ist. Gestern war es der "Frosch" die Wohnung aufzuräumen...
MÄRZ 2019 · 21. März 2019
Heute starte ich meinen Tag mal etwas anders. In den letzten Tagen habe ich so viel gearbeitet, mein Business aufgebaut, dass ich meine Wohnung völlig vernachlässigt habe. Aber mit der Reinheit meiner Wohnung kann ich kein Geld verdienen. Selbst hierbei hat sich mein Bewusstsein vollkommen gewandelt. Es ist der eigene Anspruch und die Erwartungshaltung der Anderen (die man meint zu kennen), dass die Wohnung "besuchsgerecht" sein sollte. Definiere das Wort besuchsgerecht. Gibt es nicht. Hierzu...

Mehr anzeigen